Der Brendelweg 

führt entlang dichter Hecken von der Haushaltungsschule
auf den Hansenberg und zieht sich durch
alte Streuobstwiesen bis zum Stimmelsberg.


Vom Stimmelsberg

 hat man eine hervorragende Aussicht zum Teufelsgraben
und über Düdelsheim bis nach Büdingen.


Am Teufelsgraben

soll der Sage nach der Lindheimer Hexenverfolger Amtmann Geiß
ums Leben gekommen sein soll. 


Zwischen Teufelsgraben und Düdelsheim

an einem Herbstmorgen.